wie wäre es, endlich keine Angst mehr vor Begegnungen haben zu müssen?
Möchtest du endlich einen aufmerksamen Begleiter statt einer sturen Bombe?

Begegnungstraining

Beim Begegnungstraining lernen wir Konfrontationen zu meistern

Das wohl häufigste Problem im Zusammenleben mit unseren Hunden ist heutzutage irgendeine Form von Begegnung.

Besonders Frauen mit Molossern macht Leinenaggression schwer zu schaffen.

Unsere Hund sind viel öfter mit „gruseligen“ Dingen konfrontiert als früher. Dabei kann es sich um Jogger, Radfahrer, Menschen mit besonderen Bekleidungsgegenständen (zB Hut), Artgenossen oder andere Tiere handeln. Was es auch ist, meist ist ein Training alleine sehr frustrierend und dauert mitunter lange.

Daher üben wir beim Wattebällchen Begegnungstraining in sicherem Setting mit kontrollierbaren Assistenten um maximalen Erfolg in kürzester Zeit zu ermöglichen.

Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Sicherung und Führtechnik großer Hunde.

Folgende Inhalte werden erarbeitet

  • Management: kein Ausrasten mehr
  • Auslöser umprogrammieren: aus gruselig wird positiv
  • Zusammenarbeit durch Spiel und Spaß

Da jedes Hund-Mensch Team individuell ist und eigene Ansprüche und Voraussetzungen mitbringt, kann es sein, dass Teile weggelassen oder andere Übungen dazugenommen werden.

Du möchtest sehen, ob wir zusammenpassen? Dann buche dir gleich dein *klick* kostenfreies Vorgespräch *klick* per Zoom

Möchtest du dir einen Eindruck vom Training verschaffen?

Dann schau doch auf Youtube vorbei